Nass und Kalt

Verfasst von Mario Wunderlich.

Eine Woche verspätet starteten die Sterne am 11.05.2019 in die neue Feldsaison. Auf Grund von beruflichen, privaten und gesundheitlichen Gründen standen an diesem Auftaktspieltag nur 5 Spieler zur Verfügung. Bei Sonnenschein begann die Fahrt in den Süden nach Zeitz. Dort angekommen zeigte sich das Wetter deutlich verschlechtert mit kalten Temperaturen und andauernden Regen.

SG Chemie Zeitz : SG Stern Kaulsdorf 3:1 (15:14, 11:6, 7:11, 11:7)

Das erste Spiel der Sterne fand gegen die „Neulinge“ aus Zeitz statt. Die Mannschaft ist allerdings weitestgehend aus der vorherigen Saison, wo sie als MSV Buna Schkopau spielten, bekannt. Der erste Satz war geprägt von Angaben, welche größtenteils keine der beiden Mannschaften abzuwehren gelang. Zur Entscheidung des Satzes führte dann leider beim Stand von 14:14 eine Fehlangabe der Sterne. Spürbar enttäuscht verlief Satz 2: Mit 11:6 ging der Satz klar an die Hausherren. Mit besseren Abwehraktionen und erneut präzisen Angaben konnten die Sterne sich im 3. Satz nochmal aufbäumen. Leider hielt diese Form nicht an und die Jungs aus Zeitz haben das Spiel im 4. Satz für sich entschieden. 

 

SV 90 Fehrbellin : Stern Kaulsdorf 3:1 (11:8, 11:8, 10:12, 13:11)

Direkt im Anschluss bestritten die Männer aus Kaulsdorf ihr zweites Spiel am Tage gegen einen gewohnten Gegner aus vorangegangenen Saisons. Die Sätze waren aufgrund des Wetters durch viele Angaben geprägt. Aber erst im 3. Satz zahlten sich die etlichen kurz gespielten Bälle, welche Fehrbellin nicht abzuwehren wusste, mit einem Satzgewinn aus. Der darauffolgende Satz war bis zum letzten Ball hart umkämpft, doch trotz mehrerer abgewehrter Matchbälle konnten die Sterne am Ende zu wenig gegen die routinierten Angriffe der Brandenburger Angreifer bewirken.

Abschließend lässt sich folgendes zum Spieltag sagen: Aufgrund des Wetters war ein „Angabenspiel“ zu erwarten, dennoch war die Annahme innerhalb der gesamten Mannschaft der Schwachpunkt an diesem Spieltag. Zu wenig Rückschlagchancen, unkonzentrierte Annahmen und Abstimmungsprobleme haben zu diesem schlechten Saisonstart geführt. Nichtsdestotrotz wollen die Sterne am kommenden Sonntag vor heimischer Kulisse ihr Punktekonto wieder ausgleichen.

Spielbeginn ist 11 Uhr auf der Sportanlage in der Lassaner Str. 19, 12621 Berlin.

Es spielten: Mario Wunderlich (C), Sebastian Reichert, Paskal Jänicke, Ricardo Höfer, Ralf Herrmann

Drucken