Stern LogoSG Stern Kaulsdorf - Faustball

facebookbtfbdfblmail

  • osloer2013

Punkteteilung bei Spitzenspieltag

Am vergangenen Wochenende war es endlich soweit. Der erste Heimspieltag der Saison für die 1. Männermannschaft des SG Stern Kaulsdorf stand an. Zu Gast waren die Mannschaften vom DJK Berlin und der Tabellenführer Berliner Turnerschaft. Da sich alle drei Mannschaften in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt haben, waren spannende Spiele zu erwarten. Insbesondere das Spitzenspiel zwischen BT und den Sternen verhieß Spannung pur.

Nachdem alle Vorbereitungen abgeschlossen waren und die Mannschaften sich aufgewärmt hatten, konnte es direkt mit dem Spitzenspiel zwischen Tabellenführer BT und den bis dahin ungeschlagenen Sterne beginnen.

BT vs. Stern Kaulsdorf 3:1 (1:11, 11:1, 11:8, 11:7)

Die Sterne starteten wie die Feuerwehr in die Partie. Mit einer lupenreinen Abwehr und druckvoll gespielten Angriffen konnte man im 1. Satz die Nachbarn aus BT förmlich überrollen und den Satz mit 11:1 für sich entscheiden.

Den Schwung aus dem schnellen ersten Satz wollte man unbedingt mitnehmen und auch den 2. Satz für sich entscheiden. Leider kam es anders. Im Gegensatz zum ersten Durchgang konnte nun in der Abwehr nicht mehr so sicher agiert werden und Fehler schlichen sich ein. Aus der Angabe konnte nicht genügend Druck ausgeübt werden und folgerichtig wurde dieser Satz mit 1:11 verloren. Im 3. Satz konnte sich keiner der Mannschaften bis zum 8:8 absetzten. Erst im Schlussspurt vom Satz konnte die BT über eine 3 Punkte-Serie den Satz gewinnen.

Mit dem Rücken zur Wand musste nun der 4. Satz gewonnen werden, damit man im finalen 5. Satz wie schon im Hinspiel noch eine Chance auf die Punkte hat. Leider sollte daraus nichts werden. Zu keiner Zeit konnte der Vorsprung im Satz auf die BT Verringert werden, sodass dieser Satz mit 7:11 an die BT ging. Leider konnte nicht wie in der Hinrunde genügend Druck auf die gegnerische Mannschaft ausgeübt werden und somit musste man sich im Endergebnis mit 1:3 geschlagen geben. 

Im zweiten Spiel des Tages traten die Gäste von DJK Berlin gegen die Berliner Turnerschaft an. Das Spiel verlief relativ eindeutig für die BT, welche das Spiel auch mit 3:0 für sich entscheiden konnte.

Im 3. Spiel des Tages und dem zweiten für die Sterne an diesem sonnigen Tag mussten die Hausherren gegen die Gäste aus DjK ran.

Stern Kaulsdorf vs. DjK Berlin 3:1 (11:5, 7:11,11:7,11:6)

Nachdem verlorenen 1. Spiel wollten die Sterne im nächsten Spiel punkten. Sicher aufspielend wurde der erste Satz begonnen und auch im weiteren Verlauf konnte man sich immer weiter absetzen und folgerichtig den 1. Satz mit 11:5 für sich entscheiden. Wie schon im ersten Spiel gegen BT schlichen sich im Folgesatz Fehler in das Spiel der Sterne. Sowohl im Spielaufbau als auch im Angriff konnten die Chancen nicht konsequent genutzt werden. Die Gäste vom DjK nutzen diese Gelegenheit aus und holten sich den 2. Satz mit 7:11.

Der dritte Satz verlief bis zur Mitte sehr ausgeglichen. Mit schönen Abwehraktionen auf beiden Seiten konnte den Zuschauern einiges geboten werden. Im weiteren Verlauf konnte die Heimmannschaft sich allerdings einen Vorsprung erspielen und diesen Satz mit 11:7 für sich entscheiden. Der 3. und an diesem Tag auch letzte Satz war dann eine klare Sache für die 1. Männermannschaft des SG Stern Kaulsdorf. Sicher und souverän konnte dieser mit 11:6 gewonnen werden.

Mit dieser Leistung konnten die Sterne den 2. Tabellenplatz hinter der Berliner Turnerschaft festigen. Die wegweisenden Spiele gegen die SG aus Bademeusel (aktuell punktgleich auf dem 3. Platz) werden mit Spannung erwartet. Bis es jedoch soweit ist warten nächste Woche beim Auswärtsspieltag in Fehrbellin die Gasgeber Fehrbellin und VfK Berlin auf die Sterne.

Für die Sterne spielten: Benni Fiedler, Marko Würdig, Riccardo Höfer, Paskal Jänicke, Mario Wunderlich, Ralf Herrmann, Hannes Martens

Drucken